Festival der Sinne

”Gastronomen feiern besser als jeder andere”, stellte Stephan Kwiecinski schon mal klar und lag mit dieser Aussage natürlich goldrichtig. Rund 2.500 Gäste konnte der Veranstalter zum 11. Festival der Sinne im frisch renovierten Kuppelsaal begrüßen. Die Szene blieb ihrem Ruf nichts schuldig, erfreute sich an der Vielfalt der Gastro-Stände und testete ausgiebig die Qualität der aufgebotenen Getränke. Der Abend wurde lang, aber nicht langweilig, schließlich gab es mal wieder genug zu sehen und zu tratschen. Nicht zu vergessen das hochkarätige Show-Programm mit viel Varieté-Kunst und Stargast LayZee.