Terje Isungset: Eisperkussion

Musik-Live-Pavillon-Terje

Der norwegische Perkussionist Terje Isungset war schon immer auf der Suche nach einem ganz eigenen Sound. Nach etlichen Einspielungen mit skandinavischen Jazzmusikern wie Arge Henriksen oder Nils Peter Molvaer ersetzte er Bleche und Felle mit außergewöhnlichen Materialien; etwa Plastikmüll aus der Nordsee. Vor 15 Jahren kam ihm der entscheidenden Einfall: Warum es nicht mit Eis-Klängen versuchen? In tagelanger Handarbeit fräst er aus riesigen Eisblöcken sein Instrumentarium: ein tief tönender Eisbassblock, Eistrompete, Eishorn, Chimes und das Iceophon. Mittlerweile tourt Isungset mit seinem arktischen Sound dank eines Eisassistenten auch jenseits des Polarkreises. Ein eisiges Vergnügen, das Eindruck hinterlässt.

17.1., Pavillon