Nooc

Quer-Spot-nooc

Mit „The Beauty Of It All“ ist die erste Solo-Scheibe des Rockgitarristen Timo Mayer-Brandt unter dem Pseudonym nooc erschienen. Das musikalische Programm der durchaus vollgepackten und schön aufgemachten Scheibe ist dabei beträchtlich. Songs wie „Racist in Love“ oder „Chasing Love“ kommen recht funky daher. Eingängigkeit entwickelt nooc allerdings besonders relaxt akustisch, etwa bei „The Suffering“ oder dem Titeltrack.
Artist Station Records