CD-Kritik



Musik-CD-Henry

Joe Henry: Thrum

Joe Henry hat sich einen Namen gemacht als Produzent von Künstlern wie Joan Baez und Solomon Burke. Sein 14. Album nahm der Songschreiber live im Studio auf, wobei  Nebengeräusche bewusst…



Musik-CD-Gainsbourg

Charlotte Gainsbourg: Rest

Charlotte Gainsbourg’s erstes Album seit ihrem 2010 von Beck produzierten „IRM“. Auch für „Rest“ holte sich die Tochter der französischen Nationalhelden Jane Birkin und Serge Gainsbourg wieder prominente Unterstützer, darunter…


Musik-CD-Williams

Lucinda Williams: This Sweet Old World

1979 schrieb Lucinda Williams den abgrundtief traurigen Song “Sweet Old World”, nachdem ihr Freund Frank Stanford gestorben war. Der Dichter beging Selbstmord mit drei Schüssen ins Herz. Williams gleichnamiges Album…


M75142_CD_Bootsy_BnLove _digipocket.indd

Bootsy: World Wide Funk

Längst ist Bootsy genauso eine Legende wie seine einstigen Chefs James Brown und George Clinton. Allerdings tauchte Bootzilla in den vergangenen sechs Jahren seltener auf. Nun ist der Monster-Bassist zurück…


Musik-CD-Zara

Zara McFarlane: Arise

Die britische Sängerin mit jamaikanischen Wurzeln startet ihr drittes Album traditionsbewusst mit afrikanischen Trommeln und jazzigen Grooves, wandelt so auf den Spuren ihrer Vorfahren. Dann löst McFarlane die Genregrenzen auf,…


Musik-CD-Farin

Farin Urlaub: Berliner Schule

Ein Doppelalbum mit “fragwürdigen Heimaufnahmen von 1984 bis 2013”, die von den Ärzten oder Farin Urlaubs Racing Team abgelehnt wurden. Aber so lausig wie der Begleittext es vermuten lässt, klingen…


Musik-CD-Asaf

Asaf Avidan: The Study On Falling

Das dritte Soloalbum von Asaf Avidan zeigt uns, dass er noch immer zu den außergewöhnlichsten zeitgenössischen Rocksängern gehört. Seine Falsettstimme besticht auf dieser eher leisen Platte fast noch mehr als…