Isley Brothers/Santana: Power Of …

Das Cover mit der Friedenstaube und dem esoterisch angehauchten Kitschbergpanorama ist schon arg gewollt, aber da hatte Carlos Santana ja selten ein glückliches Händchen. Schwamm drüber, zeigt sich der Gitarrengott im Verbund mit den alten Soulhelden Ernie und Ronald Isley doch so virtuos wie zu besten Santana-Zeiten. Das Album, bis auf eine Ausnahme, besteht lediglich aus  Soul- und Blues-Standards von Stevie Wonder, Curtis Mayfield oder Willie Dixon. Aber wie atemberaubend „soulful“ die interpretiert werden, hat Klasse und Stil, woran die Schlagzeugerin Cindy Blackman Santana mit ihrem kraftvollen Spiel einen gehörigen Anteil hat. Überhaupt klingt dieses Starensemble enorm wuchtig, schwarz und waghalsig, nur wenig poliert. Da kreuzen sich die Gitarren von Carlos und Ernie, treibt Cindy ihren Mann aus der zuvor gern besetzten Komfortzone. Begeisternd!    mai
Sony