Bryan Ferry: Bitter-Sweet

Musik-CD-BryanFerry

Fünf der 13 Songs auf diesem Album sind bereits auf dem Soundtrack zur Serie “Berlin Babylon” veröffentlicht worden. Live klingt der 73-jährige Grandseigner des Glam-Pop ziemlich alt, aber im Studio kann seine Stimme noch immer die Melodien umschmeicheln – und leider auch Kitsch erzeugen. Muss man geniale Roxy-Music-Songs wie “Chance Meeting”, “Bitters End” oder “Sea Breezes” mit einem Jazzorchester im Stil der 20er Jahre neu aufnehmen? Das Ergebnis ist durchaus nett anzuhören, aber eigentlich hat Bryan Ferry damit seine eigene Legende zerstört.     on
BMG Rights/Warner