Terrarienbörse: Das grosse Krabbeln

Vermischtes-Terrarienbörse

Zum bereits zwölften Mal treffen sich Züchter, Händler und Käufer von Tieren, die vor allem in Terrarien zu Hause sind, bei der größten und ältesten Terrarienbörse Norddeutschlands. Zu bestaunen gibt es unter anderem Schlangen, Vogelspinnen, Nagetiere, Echsen, Amphibien und Insekten. Besucher können sich bei den Veranstaltern, Ausstellern und Vereinen umfangreich über das Hobby informieren, Tiere, Fachliteratur und Zubehör erwerben oder einfach nur mit anderen fachsimpeln. Zu den Vereinen, die sich in diesem Jahr vorstellen, gehören etwa solche, die sich der Züchtung von Reptilien und Vogelspinnen verschrieben haben.

29.4., CCH