Street Art: Buntes Hannover

Arbeit von Dale Grimshaw im Johanneskamp 22Arbeit von Dale Grimshaw im Johanneskamp 22

Im Sommer hat das Wohnungsunternehmen Gundlach gleich eine ganze Reihe von international renommierten Street-Art-Größen nach Hannover eingeladen. Insgesamt vier Künstlerinnen und Künstler haben dabei die Fassaden von ausgewählten Immobilien des Unternehmens in einen individuellen Blickfang verwandelt. Den Anfang machte die spanische Künstlerin Lula Goce an der Schmiedestraße 27. Im August kamen großformatige Arbeiten des Briten Dale Grimshaw (Johanneskamp 22), des Brasilianers Ramon Martin (E-Damm 11) sowie des Hannoveraners Kartel (Wülfeler Straße 33). hinzu. „Mit unserem Street-Art-Projekt wollen wir einen Beitrag zu einem modernen, lebenswerten und bunten Hannover leisten. Wir sind froh, dass wir dafür namhafte Künstler gewinnen konnten“, sagt die Initiatorin, Nadine Otto, von Gundlach. Eine Abschluss-Fahrrad-Tour (10.9., Treffpunkt Schmiedestraße 27, 14 Uhr) führt an den Werken vorbei.