Hannover 96: 96 rockt die Liga

Sport-Hannover96

Nach einem starken Saisonstart können die „Roten“ jetzt den Herbst vergolden.

Da reiben sich die Konkurrenten verwundert die Augen und jubeln die Fans: Zwei Siege und ein Unentschieden zum Saisonstart katapultierten die „Roten“ in der Tabelle ganz weit nach vorne – noch vor die Bayern aus München. Und das Beste daran: Die Erfolge waren keine Glückssache, sondern Ergebnis spielerischer Klasse. So darf es gerne im Oktober weitergehen: Noch einige Punkte auf der Habenseite und die Mannen um Trainer André Breitenreiter können dem Rest der Hinrunde entspannt entgegen sehen. In der heimischen HDI-Arena lauten die Gegner Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund. Die Westfalen werden nicht nur mit einer Top-Truppe, sondern auch mit Tausenden von Fans anreisen. Bestehen die 96er auch dagegen, haben sie sich endgültig den Respekt der restlichen Liga erarbeitet. Und dann ist da noch das Pokalspiel auswärts in Wolfsburg. Mit einer guten Leistung winkt der Einzug ins Achtelfinale. In der Bundesliga-Begegnung gegen die „Wölfe“ waren die „Roten“ ja schon ganz nah an einem Sieg dran.    Sebastian Hoff

14./28.10., HDI-Arena