Kultur

Kunst-WBM-Ernst_Kahl

Karikaturen: Tierisch!

Mit Karikaturen von zahmen Viechern und wilden Bestien bittet das Museum Wilhelm Busch zu einer besonderen Konferenz der Tiere. Tierfreunde und Liebhaber bissig-ironischer Satire dürften in der neuen Sonderausstellung „Zahme…


Buch-McDermind

Val McDermid: Der Sinn des Todes

Krimis müssen nicht blutrünstig sein. Das hat die britischen Bestseller-Autorin Val McDermid mit ihrem 30. Kriminalroman mal wieder bewiesen. Stattdessen setzt sie auf klassische Ermittlungsarbeit und kantigere Charaktere. Hauptperson ist…


Buch-Klopfenstein

Eduard Klopfenstein: Haiku

Haiku, die japanische Gedichtform aus nur drei Zeilen, hat sich im deutschsprachigen Raum längst zu einem eigenen Genre entfaltet. Die drei Zeilen bestehen aus fünf, sieben, fünf Silben, hätte ich…


Buch-Castillo

Linda Castillo: Böse Seelen

Die 15-jährige Rachel wird tot im Wald gefunden. Die Obduktion erbringt, dass sie erfroren ist und vor kurzem einen Schwangerschaftsabbruch hatte. Das Mädchen gehörte einer Amisch-Gemeinde im Bundesstaat New York…


Buch-Darnielle-Rekorder

John Darnielle: Rekorder

Die Neunziger in Iowa. Jeremy arbeitet in einer Videothek, selbst in diesem Hinterwäldler-Staat ist das bereits ein auslaufendes Geschäftsmodell. Es tauchen merkwürdig modifizierte Videotapes auf, in denen jemand verstörend gewalttätige…


Buch-Fritzthecat

Robert Crumb: Fritz the Cat

Die Legende von Robert Crumb lehrt uns, was aus einem neurotischen Postkartenmaler eben auch werden kann. Wenn er nur die richtigen Drogen nimmt. Crumbs berühmte Protagonisten sind ohne Ausnahme auf…


Buch-Elberfeld

Rolf Elberfeld: Zen

Die vergleichsweise neue Reihe bei Reclam – wir gratulieren zum 150. Geburtstag! – kannte ich noch nicht, war skeptisch, befürchtete, dass diese Huldigung an Kürze und Kompaktheit wie so oft…


Buch-Nabokov

Vladimir Nabokov: Briefe an Véra

In mindestens einer Hinsicht ist dieser Band sehr außergewöhnlich: Mit ihm ist die deutschsprachige Werkausgabe Nabokovs in 24 Bänden abgeschlossen. Mit der herkulischen Arbeit begann der Herausgeber Dieter E. Zimmer…


Leere Herzen von Juli Zeh

Juli Zeh: Leere Herzen

Nach ihrem viel gelobten Gesellschaftsroman „Unterleuten“ hat die Juristin und Autorin Juli Zeh einen zynischen Politthriller geschrieben, der im Jahr 2025 spielt: Deutschland wird von einer populistischen Partei namens Besorgte-Bürger-Bewegung…


Kunst-KM-2000,118001

Sonderausstellung: Beziehungskisten

Das Museum August Kestner widmet sich in seiner aktuellen Sonderausstellung den Chancen und Tücken der Kommunikation. Die Schau „Beziehungskisten“ macht deutlich, dass die Medien, mit denen Menschen kommunizieren, schon seit…