Literatur

No Picture

Michael Nast: Vom Sinn unseres Lebens

Unter dieser Überschrift lässt sich viel vorstellen, doch der Untertitel macht es dem interessierten Leser dann klarer, wovon das Buch des Berliner Autors tatsächlich handelt: „Und andere Missverständnisse zwischen Ost…



No Picture

Wolfram Knauer: Play yourself, man!

Mit dem Titel bezieht sich Knauer auf die Standardantwort „Spiel dich selbst!“ schwarzer Musiker auf die Frage, wie man ein guter Jazzer werden könne. Als langjähriger Leiter des Jazzinstituts Darmstadt…



No Picture

Doris Dörrie: Leben, schreiben, atmen

„Eine Einladung zum Schreiben“ heißt das neue Buch der erfolgreichen Autorin und Filmregisseurin Doris Dörrie im Untertitel. Genau das ist es, aber noch viel mehr: Als Dozentin für Creative Writing…


No Picture

Jens Balzer: Das entfesselte Jahrzehnt

Eine Zeitdiagnose der 1970er Jahre erstellt der Berliner Kulturjournalist und Pophistoriker Balzer hier auf nicht weniger als 430 Seiten. Dieses Jahrzehnt war wohl eines der einschneidendsten, vergleichbar etwa mit den…


No Picture

Isabel Allende: Dieser weite Weg

In ihrem neuen Roman erzählt Isabel Allende eine große Familiengeschichte, die Generationen und Kontinente umfasst, in der ihre eigene Lebenserfahrungen und das gewalttätige 20. Jahrhundert zusammenfließen: Im spanischen Bürgerkrieg muss…


No Picture

Ian Mc Ewan: Maschinen wie ich

In seinem neuen Roman „Maschinen wie ich“ widmet sich Bestsellerautor Ian McEwan dem Thema künstliche Intelligenz und deren Fluch und Segen: Ich-Erzähler Charlie (Anfang 30) kauft von seinem Erbe einen…



No Picture

Antonia Marker: Lesezeit. Unterwegs

Der Dumont-Verlag hat in diesem hübsch aufgemachten Taschenbuch 20 Kurzgeschichten, Gedichte oder Romanauszüge von seinen Autoren recycelt, die im näheren oder weiteren Sinne vom Unterwegssein handeln. Der Clou: Vor jedem…