Heinz Strunk: Nach Notat zu Bett

Frei zur Veröffentlichung im Rahmen von Ankündigungen von Lesungen von Heinz Strunk und anderen Veranstaltungen, bei denen Heinz Strunk auftritt.Frei zur Veröffentlichung im Rahmen von Ankündigungen von Lesungen von Heinz Strunk und anderen Veranstaltungen, bei denen Heinz Strunk auftritt.

In seiner „Heinz Strunk Show“ liest der Hamburger Musiker, Schauspieler und Schriftsteller nicht nur aus seinem neuen Buch „Nach Notat zu Bett“, sondern verquickt es mit seinem Musikalbum „Aufstand der dünnen Hipsterärmchen“ und seinem ersten Kalender „Fantasy 40 +“: Das eine ist ein öffentliches Tagebuch über drei Jahre, in dem sich Kurzessays, Aphorismen, Quatsch, Trübsinn und Tiefsinn ohne jedes Vorbild verbinden. Das andere sind „Beats und Burger“ (Heinz Strunk), bei denen der Meister selbst das Saxophon spielt. Und das dritte sind zwölf augenzwinkernde Selbstporträts in humoristischen erotischen Posen.

20.12., Pavillon