Arno Strobel: Offline

Literatur1019-Meldung Leuenhagen und Paris-Arno Strobel HP Merten Fotodesign

Arno Strobels neuer Psychothriller erzählt von einer Gruppe junger Leute, die zu einem Digital Detox aufbrechen: Fünf Tage ohne Handy, ohne Internet, raus aus dem digitalen Stress, einfach nicht erreichbar sein – das ist ihr Vorhaben. Dazu reisen sie in ein ehemaliges Bergsteigerhotel auf den Watzmann in 2500 Metern Höhe. Aber am zweiten Tag verschwindet einer von ihnen und wird kurz darauf schwer misshandelt gefunden. Jetzt beginnt für alle ein Horrortrip ohne Ausweg. Denn sie sind offline, und niemand wird kommen, um ihnen zu helfen … „Du wolltest nicht erreichbar sein. Jetzt sitzt du in der Falle.“

28.10., Pelikan TintenTurm, Pelikanplatz 21