Esskult City: Schwester

Juri Duchan und seine Mutter Irina schicken ihr stärkstes Pferd in ein neues Rennen: Nachdem sie sich mit ihrem 2014 eröffneten „EssKult“ in Döhren längst etablieren konnten, folgt jetzt ein Ableger in Zentrumsnähe. Auch im „EssKult City“ setzt die Familie auf die für sie typische Kombination aus Experimentierfreude und ausgefeiltem Kochgeschick: „Wir bieten modern interpretierte Klassiker an“, beschreibt Juri Duchan das Konzept. Neben einer festen Karte mit Fisch, Fleisch oder Salat, wählt der Gast im EssKult City aus der Wochenkarte, in der man mitunter Wassermelonen-Gazpacho mit Schafskäse oder Tomateneis an süßem Basilikumpesto findet. Dabei wird das hohe Niveau zu günstigen Preisen angeboten. Denn während sich Juri und seine Mutter im EssKult in Döhren auf den Abendbetrieb beschränken, umspannt der Neuzugang ausschließlich die Mittagszeit.

EssKult City, Sedanstr. 75