Filme des Monats

Filme des Monats März 2019

Drama
Kirschblüten & Dämonen

Zehn Jahre sind seit dem Tod von Rudi und Trudi vergangen. Nun steht ihr gemeinsamer Sohn Karl vor dem Scherbenhaufen, der einst sein Leben war: Karl ist arbeitslos, hat ein Alkoholproblem und keinen Kontakt mehr zu seiner Frau und seinem Kind. Doch als er sich am absoluten Tiefpunkt befindet, taucht plötzlich Yu auf. Yu stellt Karls Leben komplett auf den Kopf und reißt ihn aus seiner Lethargie. Er erklärt sich sogar – wenn auch widerstrebend – dazu bereit, gemeinsam mit ihr sein leerstehendes Elternhaus aufzusuchen. Dort setzt sich Karl mit den leibhaftigen Dämonen und Gespenstern auseinander, die ihn plagen, wobei ihm Yu dank ihrer japanischen Herkunft eine große Hilfe ist. Ihr Tipp: Die Geister einfach mal auf eine Tasse Tee einladen…
DE 2019, R: Doris Dörrie, D: Golo Euler, Aya Irizuki, Hannelore Elsner, u.a.
Bundesstart: 7.3.

Action
Captain Marvel

Die von den hochentwickelten Kree zur Soldatin ausgebildete Vers alias Captain Marvel stürzt nach einem Kampf im Weltraum auf die Erde ab. Gerade noch hat sie mit der Elite-Einheit Starforce und dem charismatischen Anführer Mar-Vell für die Sicherheit im All gekämpft, nun ist sie auf einem fremden Planeten, der ihr dennoch merkwürdig vertraut vorkommt. Denn sie wird von Visionen und Träumen geplagt, die auf ein früheres Leben auf der Erde hindeuten. Als sie auf den jungen S.H.I.E.L.D.-Agenten Nick Fury trifft, macht sie sich mit diesem daran, das Geheimnis ihrer Herkunft zu entschlüsseln und erfährt, dass ihr bürgerlicher Name Carol Danvers ist und sie ursprünglich von der Erde stammt. Diese gilt es auch gleich zu verteidigen. Denn: Die Erzfeinde der Kree haben den Planeten infiltriert. Ein Spionage-Trupp der außerirdischen Rasse der Skrull hat sich unter Führung des skrupellosen Talos dank ihrer Gestaltenwandlerfähigkeiten komplett unbemerkt auf der Erde breit gemacht und bereitet dort eine Invasion vor. Fury und Danvers müssen sich zusammenraufen, um ihre Heimat zu retten.
USA 2019, R: Anna Boden, Ryan Fleck, D: Brie Larson, Samuel L. Jackson, Jude Law, u.a.
Bundesstart: 7.3.

Drama
Die Berufung

Die Vereinigten Staaten von Amerika in den 1950er Jahren: Frauen und Männer sind zwar in der Theorie gleichgestellt, doch gibt es immer noch zahlreiche Bereiche, die Frauen nicht offenstehen, sie dürfen etwa weder Polizistin noch Richterin werden. Für Ruth Bader Ginsberg bedeutet das einen Karriereverlauf, den sie so nicht hinnehmen möchte: Nachdem sie ihr Jura-Studium in Harvard als Jahrgangsbeste abgeschlossen hat, muss sie sich mit einer Stelle als Professorin begnügen, obwohl sie lieber bei Gericht arbeiten würde. Da macht sie ihr Mann Marty auf den Fall Charles Moritz aufmerksam, der sich aufopferungsvoll um seine kranke Mutter kümmert, allerdings aufgrund seines Geschlechts nicht den eigentlich üblichen Steuernachlass erhält. Ruth sieht ihre Chance gekommen, einen Präzedenzfall zu schaffen und die rückständigen Strukturen der Gesellschaft und die Gesetzeslage aufzubrechen…
USA 2018, R: Mimi Leder, D: Felicity Jones, Armie Hammer, Justin Theroux, u.a.
Bundesstart: 7.3.

Komödie
Rate Your Date

Teresa und Patricia sind beste Freundinnen. Obwohl sich die Dating-erfahrene Teresa und die romantisch veranlagte Alleinerziehende Patricia sehr unterscheiden, haben sie doch eine Gemeinsamkeit: Sie haben keine Lust mehr auf miese Dates und die Nase voll von blöden Typen, bösen Überraschungen und gebrochenen Herzen. Als Teresa eines Tages den Informatiker Anton trifft, der ziemlich neurotisch und in Liebesdingen völlig unerfahren ist, kommt ihnen eine geniale Geschäftsidee: Gemeinsam mit dem Frauenhelden und Start-up-Gründer Paul programmieren sie eine App, mit der sich potentielle Dates in verschiedene Kategorien einteilen lassen. So sollen sich die User schon vor dem Treffen ein Bild davon machen können, worauf sie sich einlassen. Doch schon bald müssen sie feststellen, dass Menschen eben doch nicht so einfach in Schubladen passen und man seine Herzensangelegenheiten keinem Algorithmus überlassen sollte…
DE 2019, R: David Dietl, D: Alicia von Rittberg, Marc Benjamin, Edin Hasanovic, u.a.
Bundesstart: 7.3.

Drama
Mid90s

Los Angeles in den 90er Jahren: Der 13-jährige Stevie wächst in einer Zeit auf, in der Skateboarden als sportliche Revolution gilt und Jungs mit Mixtapes ordentlich Punkte bei ihrer Angebeteten machen können. Wenn er sich nicht gerade mit seiner alleinerziehenden Mutter Dabney zofft, zockt er mit seinen Freunden „Street Fighter II“ und hört die Musiksammlung seines großen Bruders rauf und runter. Als sich Stevie mit den Jungs vom örtlichen Skaterladen anfreundet, eröffnet sich ihm mit verbotenen Partys, Mädchen-Bekanntschaften, Ärger mit der Polizei und natürlich Skaten eine völlig neue Welt. Obwohl der etwas ältere Ruben und seine Kumpel aus dem Skateshop alles andere als ein guter Umgang für Stevie sind, befreit er sich durch diese Bekanntschaft aus der Umklammerung seiner Mutter und der Tyrannei seines brutalen Bruders, und fühlt sich fortan unbesiegbar. Doch irgendwann bekommt die Illusion Risse und er stellt fest, dass auch seine neuen Idole Fehler machen und hinfallen…
USA 2018, R: Jonah Hill, D: Sunny Suljic, Lucas Hedges, Katherine Waterston, u.a.
Bundesstart: 7.3.

Drama
Beale Street

Harlem, Anfang der 70er Jahre: Tish und Fonny sind schon seit früher Kindheit die besten Freunde, als junge Erwachsene werden sie ein Liebespaar. Doch ihr gemeinsames Glück wird auf die Probe gestellt, als Fonny beschuldigt wird, eine puerto-ricanische Haushälterin am anderen Ende der Stadt vergewaltigt zu haben. Trotz vieler entlastender Beweise muss er bis zum Beginn des Prozesses in Untersuchungshaft. Während Fonny im Gefängnis versucht, für seine Freundin stark zu bleiben, setzt die schwangere Tish alles daran, um die Unschuld des Vaters ihres Babys zu beweisen. Auch Tishs Eltern Sharon und Joseph bieten all ihre Kräfte im Kampf gegen das System auf, denn Fonnys Unschuld wird immer deutlicher. Dennoch stehen die Chancen, dass der junge Mann noch rechtzeitig zur Geburt seines Kindes aus der Haft entlassen wird, denkbar schlecht…
USA 2018, R: Barry Jenkins, D: KiKi Layne, Stephan James, Regina King, u.a.
Bundesstart: 7.3.

Krimi
White Boy Rick

Detroit im Jahr 1984: Im Alter von nur 14 Jahren wird Richard Wershe Jr. ein Undercover-Informant für das amerikanische Drogen-Dezernat. Sein Hauptauftrag ist es von nun an, die „Curry Crew“ zu infiltrieren, da sie die Drogenszene im Osten von Detroit kontrolliert. Mit dem Wissen, das sich das „Baby-Face“ im Laufe der Zeit aneignen konnte, steigt er auf dem Höhepunkt der Crack-Epidemie selbst zum berüchtigten Drogen-Mogul auf und gerät so auf die Verbrecherliste seiner ehemaligen Arbeitgeber – und das, obwohl sein Vater Richard Wershe Sr. seit jeher gegen Drogen ist. Die Curry-Gang wird vom charismatischen Johnny „Lil Man“ Curry angeführt und obwohl die Familie in illegale Geschäfte verwickelt ist, haben sie einen großen Einfluss auf die Politik. Denn Johnnys Frau Cathy Volsan-Curry ist die Nichte von Coleman Young, dem Bürgermeister von Detroit. Dieses politische Geflecht halten die Geschäfte der Currys am Laufen, doch arbeitet dieses Uhrwerk später gegen Rick Wershe Jr., als die Behörden ihn fallen lassen und er zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt wird.
USA 2018, R: Yann Demange, D: Matthew McConaughey, Richie Merritt, Bel Powley, u.a.
Bundesstart: 7.3.

Dokumentation
The Big Jump

In der 3D-Sportdokumentation ermöglicht der Regisseur Ernst Kaufmann ein räumliches Erlebnis des Skifliegens und blickt auch hinter die Kulissen des Wintersports. So begleitete er die norwegische Skiflieger-Mannschaft bei den Vorbereitungen zur Saison 2017/2018. Als erzählenden Rahmen hat Ernst Kaufmann die Wettkämpfe in Oberstdorf und Kulm ausgewählt. Dort zeigt er, wie die Sportler am Austragungsort ankommen, die Nacht vor den großen Wettkämpfen, die unmittelbaren Vorbereitungen vor dem Skispringen und natürlich auch den Höhepunkt der Veranstaltung: die weiten Flüge im Wettbewerb. Obwohl so viele unterschiedliche Skispringer teilnehmen, vereint sie doch das gleiche Ziel: Das unglaubliche Gefühl des Fliegens erleben zu können. Ernst Kaufmann lässt die Zuschauer am Geschehen teilhaben und zeigt auch die vielen Entscheidungen, die vor so einer Veranstaltung gefällt werden müssen und die intensiven Vorbereitungen, die hinter so einem Event stehen. Dabei gibt es für die Veranstalter nur einen schmalen Grat zwischen dem Spektakel für die Zuschauer und der Sicherheit der Sportler.
AT 2019, R: Ernst Kaufmann
Bundesstart: 7.3.

Thriller
A Young Man With High Potential

Piet studiert Informatik und ist hochintelligent, von Liebesdingen hat er jedoch kaum Ahnung. Denn mit Zahlen und Binärcodes kann er besser umgehen als mit Menschen. Eines Tages kommt seine Kommilitonin Klara auf ihn zu und bittet um Hilfe bei einem Projekt. Für Piet ist das der willkommene Anlass, um sich endlich aus seinem Schneckenhaus zu trauen und engeren Kontakt mit ihr zu suchen. Als sich herausstellt, dass seine Gefühle von Klara nicht erwidert werden, stürzt er in ein tiefes Loch. Piet greift zu Schlaftabletten, um die Ablehnung Klaras wieder vergessen zu machen. Doch durch Zufall betäubt er damit nicht nur sich selbst, sondern auch Klara. Von nun an nimmt der angebrochene Abend eine ganz neue Wendung und Piet gelangt an die Grenze des Aushaltbaren. Ein Abend, den er so schnell nicht vergessen wird…
DE 2019, R: Lunis de Paoli, D: Adam Ild Rohweder, Paulina Galazka, Amanda Plummer, u.a.
Bundesstart: 7.3.

Komödie
Was Männer wollen

Die erfolgreiche Sportagentin Ali Davis wird immer wieder von ihren männlichen Kontrahenten ins Abseits gestellt. Gerade wurde sie in der Firma bei der Beförderung zur Partnerin mal wieder übergangen und ein Mann, der viel schlechter ist als sie, durfte die Karriereleiter aufsteigen. Ihre Freundinnen wollen ihr helfen und holen ein Medium zu Rate, das ihr einen komischen Tee verabreicht, und gehen dann mit ihr feiern. Und das ändert für Ali alles: Denn sie kann nun plötzlich die Gedanken aller Männer hören. Das nutzt sie erst einmal zu ihrem Vorteil, wischt Männern eins aus und überlistet ihre Kollegen, um einen aufstrebenden NBA-Superstar unter Vertrag zu nehmen. Doch es hat auch seine Schattenseiten, immer zu wissen, was der Mann vor einem gerade so denkt. So wird Alis neue übernatürliche Fähigkeit nicht nur die Beziehung zu ihren Freunden auf die Probe stellen, sondern auch die zu ihrem Schwarm…
USA 2019, R: Adam Shankman, R: Taraji P. Henson, Aldis Hodge, Josh Brener, u.a.
Bundesstart: 14.3.

Animation
Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks

Im Jahre 50 v. Chr. brechen Asterix, Obelix und Miraculix auf, um einen Druiden zu finden, an den Miraculix das Geheimnis des Zaubertranks weitergeben kann, weil er selbst in den Ruhestand gehen möchte. Lange Zeit konnte er problemlos die hohen Eichen hinaufklettern, um dort die Misteln für seinen Zaubertrank zu pflücken. Eines Tages fällt er jedoch vom Baum und Miraculix sieht sich gezwungen, kürzerzutreten. Doch während sie auf der Suche nach einem würdigen Nachfolger ganz Gallien durchstreifen, heckt der fiese Heretix einen finsteren Plan aus. Auch er möchte das Rezept für den Zaubertrank in die Finger bekommen und tut sich dafür mit den Römern zusammen. Nun müssen die Frauen des Dorfes ihre Heimat ganz alleine gegen die römischen Angreifer verteidigen und die Vorräte des Zaubertranks gehen langsam zu neige.
FR 2018, R: Louis Clichy, Alexandre Astier, D: Milan Peschel, Charly Hübner, Bernard Alane, u.a.
Bundesstart: 14.3.

Biografie
Trautmann

Mit gerade einmal 17 Jahren wird Bernd Trautmann in die Wehrmacht eingezogen und gerät als Soldat gegen Ende des Zweiten Weltkriegs in Kriegsgefangenschaft in der Nähe von Manchester. Die deutschen Soldaten veranstalten während ihrer Gefangenschaft Fußballspiele und bei einem dieser Spiele ist auch Jack Friar, Trainer des kleinen Vereins St. Helens, anwesend, der sofort Trautmanns großes Talent als Torwart erkennt. Friar engagiert den deutschen Soldaten als Torhüter für St. Helens, doch dort bleibt er nicht lange, auch wenn er sich in Margaret, die Tochter seines neuen Trainers, verliebt hat: Schon bald verpflichtet der äußerst erfolgreiche Club Manchester City Trautmann als Keeper, was von den Fans allerdings mit Entrüstung aufgenommen wird, schließlich gehört Trautmann zu den ehemaligen Feinden. Erst während des legendären FA-Cup-Finales von 1956 gelingt es dem deutschen Torwart, die Herzen der Fans zu erobern…
DE, GB, IE 2018, R: Marcus H. Rosenmüller, D: David Kross, Freya Mavor, John Henshaw, u.a.
Bundesstart: 14.3.

Thriller
Destroyer

17 Jahre ist es her, seit Erin Bell als verdeckte Ermittlerin beim FBI zum ersten Mal auf Silas stieß. Damals endeten die Ermittlungen in einem reinsten Fiasko. Heute arbeitet sie als Polizistin in Los Angeles und ist nur noch ein Schatten ihrer selbst. Kein anderer als Silas ist der Grund dafür, dass aus der einst so selbstbewussten Erin eine gebrochene Frau geworden ist, die seither wie ein Zombie durchs Leben schreitet. Nun wird sie zu einem Tatort gerufen, an dem es einen Mord gegeben haben soll, mit dem sie es bei der Polizei in Los Angeles fast jeden Tag zu tun haben. Doch die Spuren am Tatort deuten darauf hin, dass der verschollen geglaubte Silas wieder da ist. Für Erin ist nun die Gelegenheit gekommen, ihre Fehler von früher wieder gut zu machen und Silas endlich das Handwerk zu legen.
USA 2018, R: Karyn Kusama, D: Nicole Kidmanm, Toby Kebbell, Tatiana Maslany, u.a.
Bundesstart: 14.3.

Thriller
Wir

Ein Paar bringt seine Kinder in ihr Strandhaus, um danach mit Freunden eine entspannte Zeit zu verbringen. Doch als die Nacht hereinbricht, verwandelt sich die Gelassenheit in Anspannung und Chaos, denn es treffen einige ungebetene Besucher ein, die für eine schockierende Zeit sorgen werden.
USA 2018, R: Jordan Peele, D: Lupita Nyong’o, Winston Duke, Elisabeth Moss, u.a.
Bundesstart: 21.3.

Komödie
Die Goldfische

Oliver ist Banker und Portfolio-Manager und führt ein Leben auf der Überholspur, das eines Tages ein abruptes Ende findet, als er mit 230 Km/h einen selbstverschuldeten Unfall auf der Autobahn baut und durch eine Leitplanke rast. Als er im Krankenhaus wieder aufwacht, sieht er sich mit einer verheerenden Diagnose konfrontiert: Querschnittslähmung. Eigentlich ist nun ein mehrmonatiger Reha-Aufenthalt im Krankenhaus geplant, doch Oliver fällt schon bald die Decke auf den Kopf und so landet er schließlich in einer Behinderten-WG mit dem Namen „Die Goldfische“, die aus der blinden Zynikerin Magda, den Autisten Rainman und Michi und Franzi, einem toughen Mädchen mit Down-Syndrom, besteht. Betreut werden sie von der idealistischen Laura, die nach ihrem Studium der Förderpädagogik ihren Traumjob richtig gut machen möchte, und dem ausgebrannten Eddy, der seinen Job als Heilerziehungspfleger hasst. Schnell reift in Oliver ein Plan: Er will mit der Gruppe als Tarnung eine Reise in die Schweiz unternehmen, wo er einen Haufen Schwarzgeld gebunkert hat…
DE 2019, R: Alireza Golafshan, D: Tom Schilling, Jella Haase, Birgit Minichmayr, u.a.
Bundesstart: 21.3.

Sci-Fi
Iron Sky 2

Vor 20 Jahren wurde die Erde durch eine nukleare Apokalypse zerstört. Damals begannen Nazis vom Mond aus einen Krieg. Nun ist die Erde unbewohnbar. Was von der Menschheit übriggeblieben ist, sitzt auf dem Mond fest, auf dem es nun ebenfalls den Bach runtergeht, denn der rettende Himmelskörper beginnt, zu zerbrechen! Die Wissenschaftlerin Obi Washington sieht die einzige Hoffnung der Menschheit darin, ins Erdinnere zu flüchten. Dort soll es eine verborgene Stadt geben. Gemeinsam mit der Tochter von Renate Richter und James Washington begibt sich Obi auf eine Mission. Doch in der Hoffnungsstadt stoßen sie nicht auf Verbündete, sondern auf prähumane Dinosaurier und frühere Weltherrscher. Diese haben sich unter einer menschlichen Maske bisher versteckt gehalten; doch seit Jahrhunderten kontrollieren die sogenannten „Vril“ die irdische Staatsregierung. Ihr Ziel ist die Vorherrschaft ihrer reptilen Rasse über die Menschheit…
FI, DE, BE 2018, R: Timo Vuorensola, D: Udo Kier, Julia Dietze, Lara Rossi, u.a.
Bundesstart: 21.3.

Dokumentation
Free Solo

Der Extremsportler Alex Honnold bereitet sich im Sommer 2017 auf seinen größte Lebenstraum vor: Er will den fast senkrechten Felsen El Capitan erklimmen, der 975 Meter hoch ist und im Yosemite-Nationalpark in Kalifornien liegt – und das im Alleingang und vollkommen ohne Sicherung. Denn Honnold ist nicht nur irgendein Extremsportler, sondern Free-Solo-Kletterer. Auf seinem Weg begleiten ihn die preisgekrönte Dokumentarfilmerin Elisabeth Chai Vasarhelyi und ihr Kameramann, Profi- Bergsteiger Jimmy Chin. Sie zeigen nicht nur wie sich der Athlet auf sein hohes Ziel vorbereitet, sondern erzählen auch von den Rückschlägen, Verletzungen und Opfern, die der Sportler erbringen muss, um seinen Körper in Form zu bringen. Der Dokumentarfilm beschäftigt sich auch mit der Frage, was Hannold antreibt, für seine Leidenschaft sein Leben zu riskieren, und beleuchtet, wie seine Eltern, Freunde und Lebensgefährtin mit dem gefährlichen Lebenstraum des Free-Solo-Kletterers umgehen. Schließlich können jeder Fehler und jede kleine falsche Bewegung schon seinen Tod bedeuten….
USA 2018, R: Elizabeth Chai Casarhelyi, Jimmy Chin
Bundesstart: 21.3.

Komödie
Frau Mutter Tier

Das alltägliche Mutterdasein von Nela, Marie und Tine in einer deutschen Großstadt gestaltet sich oft komisch und nervenaufreibend zugleich. Nela ist Werbefachfrau und möchte Karriere machen, muss dabei aber zusehen, dass sie die Arbeit und Söhnchen Leo unter einen Hut kriegt. Und da ist noch ihr Ehemann, der plötzlich seine anstrengende Mutter Gisela bei ihnen Zuhause einquartiert, die Nelas Erziehung mit „Oma-Ausnahme-Tage“ unterwandert. Marie ist die perfekte Fulltime-Mama, hat immer alles im Griff, egal ob Kindererziehung, Haushalt oder die Terminplanung mit dem Ehemann, trotzdem hat sie immer öfter mit ihren eigenen Ansprüchen zu kämpfen. Tine kämpft alleinerziehend gegen finanzielle Probleme, denn sie hat keinen Kitaplatz für ihr Kind und arbeitet in einem Biomarkt, was nur durch die Hilfe ihrer Mutter möglich ist. Sie versucht zwar, ein mehr oder weniger aktives Liebesleben zu führen, doch kann sie Dates nicht nach Hause bringen, da ihre Lover eher wenig daran interessiert sind, den Familienvater zu spielen. Alle drei Frauen versuchen ihren Alltag zu meistern und haben für die täglichen Probleme interessante Lösungen parat…
DE 2018, R: Felicitas Darschin, D: Julia Jentsch, Kristin Suckow, Gundi Ellert, u.a.
Bundesstart: 21.3.

Komödie
Head full of Honey

Amadeus hat Alzheimer und es fällt ihm schwer, den Verlust seiner Frau zu verarbeiten. Immer wieder fragt er seinen Sohn Nick, wo seine geliebte Ehefrau ist, immer wieder erschüttert ihn die Nachricht von ihrem Tod aufs Neue. Da das Familienoberhaupt zunehmend Probleme mit dem alltäglichen Leben hat, scheint es irgendwann unausweichlich, dass Amadeus die USA verlässt, um zu seinem Sohn Nick, dessen Frau Sarah und seiner Enkelin Matilda nach London zu ziehen. Alle finden sich mit dem Gedanken ab, dass es vielleicht das Beste ist, Amadeus in ein Pflegeheim zu schicken. Doch in London angekommen, lässt die 11-jährige Matilda nichts unversucht, um ihrem Opa zu helfen, und hat eines Tages die rettende Idee: Amadeus hat seine Frau in Venedig kennengelernt. Sie will daher mit ihm zusammen eine Reise zu dem Ort, an dem seine große Liebe begann, unternehmen…
USA 2018, R: Til Schweiger, D: Nick Nolte, Matt Dillon, Emily Mortimer, u.a.
Bundesstart: 21.3.

Drama
Das Haus am Meer

Als ihr Vater schwer erkrankt, treffen drei Geschwister in ihrer Heimat, in einem Küstenort in der Nähe von Marseille, wieder aufeinander. Die berühmte Theaterschauspielerin Angèle aus Paris, ihr Bruder Joseph, ein idealistischer Gewerkschaftler, der gerade in eine junge Frau verliebt ist, die vom Alter her auch seine Tochter sein könnte, und Armand, der als Einziger bei dem Vater geblieben ist und die Stellung im kleinen Restaurant der Familie hält, stehen nun vor einer schweren Herausforderung: Gemeinsam müssen sie entscheiden, wie es mit dem elterlichen Haus, dem Restaurant und ihrem Vater weitergehen soll. Sie müssen herausfinden, was der magische Ort ihrer Kindheit noch für sie bedeutet. Doch nicht nur das beschäftigt die Geschwister. Kurz nachdem Angèle, Joseph und Armand nach jahrelanger Trennung wieder zusammen sind, kehren auch die gemeinsamen glücklichen, aber auch traurigen Erinnerungen zurück, die sie wieder zusammenwachsen lassen.
FR 2018, R: Robert Guédiguian, D: Ariane Ascaride, Jean-Pierre Darroussin, Gérard Meylan, u.a.
Bundesstart: 21.3.

Dokumentation
Weil du nur einmal lebst

Regisseurin Cordula Kablitz-Post begleitete Die Toten Hosen, eine der ältesten (und besten) aktiven deutschen Bands, auf ihrer „Laune der Natour“ durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Die Dreharbeiten zur 2017er- und 2018er-Tournee der Band ergaben Videomaterial von mehreren hundert Stunden voller Höhepunkte, Tiefpunkte und allem, was so dazwischen liegt. Dabei legte die Regisseurin besonderen Wert darauf, Die Toten Hosen nicht nur im Rampenlicht der Bühne vor tausenden von Fans zu zeigen, sondern auch einen Blick hinter die Kulissen zu werfen – Backstage und im Tourbus, hautnah und unzensiert. Vom erneuten Ausflug in den Berliner Kult-Club SO36 und der Zwangspause nach Campinos Hörsturz im Sommer 2018 über den Neuanfang in Stuttgart bis hin zum großen Abschluss im Düsseldorfer Heimatstadion der Band – bevor es für Die Toten Hosen abschließend noch einmal nach Argentinien ging, wo die Hosen seit Jahren eine große Auslands-Fangemeinde haben. 35 Jahre, nachdem sie ihre Band als Spaßpunk-Kapelle gründeten, sind Campino, Kuddel & Co. zwar schon deutlich über 50, aber eben immer noch keine 60…
DE 2018, R: Paul Dugdale, Cordula Kablitz-Post
Bundesstart: 28.3.

Abenteuer
Dumbo

In der Manege macht dem Zirkusstar Holt Farrier keiner so schnell etwas vor – doch dann kam der Krieg und plötzlich war nichts mehr, wie es einmal war. Nach seiner Heimkehr findet er dennoch zurück zu seinen Wurzeln, als ihn der Zirkusdirektor Max Medici einstellt, um sich um einen kleinen Elefanten namens Dumbo zu kümmern, der aufgrund seiner großen Ohren zur Zielscheibe fieser Witzeleien wird. Als Holts Kinder Milly und Joe jedoch herausfinden, dass ihr dickhäutiger Freund fliegen kann, wendet sich das Blatt: Der Unternehmer V.A. Vandevere wird auf den außergewöhnlichen Vierbeiner aufmerksam und holt ihn prompt an Bord seines erfolgreichen Vergnügungsparks Dreamland, wo Dumbo an der Seite von Akrobatin Colette Marchant schnell zur großen Nummer wird. Doch er muss sich in Acht nehmen, im Dreamland ist nämlich nicht alles so perfekt, wie es auf den ersten Blick scheint…
USA 2019, R: Tim Burton, D: Michael Buffer, Colin Farrel, Danny DeVito, u.a.
Bundesstart: 28.3.