Filme des Monats

Filme des Monats Januar 2019

Historie
Maria Stuart, Königin von Schottland

Im Jahr 1559 wird Maria Stuart mit 16 Jahren zur Königin von Frankreich und als nur zwei Jahre später ihr Ehemann Franz II. stirbt und sie zur Witwe wird, weigert sie sich, erneut zu heiraten. Stattdessen beschließt sie, in ihre Heimat Schottland zurückzukehren und den Thron zu besteigen, der rechtmäßig ihr gehört. Doch die schottische Krone trägt mittlerweile Elisabeth I., die zugleich auch Königin von England ist und den Thron keineswegs an ihre Rivalin abtreten möchte. Es kommt zu einem Machtkampf zwischen den beiden Monarchinnen, der eskaliert, als Maria beschließt, ihren Anspruch auf den englischen Thron geltend zu machen. Doch beide Königinnen werden auch in die zahlreichen politischen Intrigen und bewaffneten Konflikte ihrer Zeit verwickelt…
2018 USA/GB, R: Josie Raurke D: Saoirse Ronan, Margot Robbie, Jack Lowden
Bundesstart: 17.1.

Drama
Capernaum – Stadt der Hoffnung

Das Leben des jungen Libanesen Zain ist chaotisch. Denn der 12-Jährige sitzt schon im Gefängnis. Es wird ihm vorgeworfen, jemanden niedergestochen zu haben. Nun verbüßt er seine Strafe in einer Jugendhaftanstalt in Beirut. Seine Eltern sieht er vor Gericht wieder, aber nicht, weil sie gekommen sind, um ihren Sohn zu unterstützen, sondern weil Zain sie verklagt hat. Der Grund: Sie haben ihn in diese Welt gesetzt. Nun will er verhindern, dass seine Eltern weitere Kinder bekommen, die auch in das gleiche Umfeld voller Chaos und Krieg hineingeboren werden. Also schildert Zain dem Richter seine dramatischen Lebensumstände und lässt dabei keine Details aus. Er erzählt von seiner großen Familie, die unter ärmsten Bedingungen auf wenigen Quadratmetern miteinander lebt und er erzählt davon, wie sein Vater eines Tages Zains geliebte Schwester Sahar verkaufte…
2018 LB/FR, R: Nadine Labaki D: Zain Alrafeea, Yordanos Shifera, B. Treasure Bankole
Bundesstart: 17.1.

Drama
Der Spitzenkandidat

Im Biopic über den US-amerikanischen Politiker Gary Hart steht dessen Wahlkampfkampagne im Jahr 1988 im Fokus. Dort nimmt der demokratische Senator an den Primaries teil und gilt zunächst als Favorit der demokratischen Partei für die Präsidentschaftswahl. Doch eine außereheliche Affäre mit dem Model Donna Rice, die Hart auf einer Party kennenlernte, bringt den Hoffnungsträger schließlich zu Fall. Während Harts Wahlkampfmanager Bill Dixon versucht, den Schaden so gering wie möglich zu halten, ringt Gary Harts Frau Lee mit Komplexen. Hart selbst versucht zu kämpfen und die Kontrolle über alles zu behalten, doch dieser Kampf beginnt ihn mehr und mehr zu verschlingen, denn Boulevardjournalismus und politische Berichterstattung verschmelzen. Unter diesem Druck ist Senator Hart schließlich gezwungen, beim Rennen um die Präsidentschaftskandidatur auszusteigen. Sein Austritt hat aber nachhaltige Folgen für die gesamte Weltbühne…
2018 USA, R: Jason Reitman D: Hugh Jackman, Vera Farmiga, J.K. Simmons
Bundesstart: 17.1.

Komödie
Hotel Auschwitz

Vor der Inszenierung von Peter Weiss’ „Die Ermittlung“, eines Stücks über den Holocaust, fährt der Theaterregisseur Martin mit einigen seiner Schauspieler nach Auschwitz, weil er meint, nur so dem großen Thema gerecht werden zu können. Doch der Regisseur und die Darsteller, darunter Sabine und Holger, haben nicht nur Recherche im Sinn und als dann auch noch die die polnisch-jüdische Trashikone Goska mitmischt, gerät die Situation endgültig außer Kontrolle.
2018 DE, R: Cornelius Schwalm D: Franziska Petri, Cornelius Schwalm, Patrick von Blume
Bundesstart: 17.1.

Familie
Immenhof – Das Abenteuer eines Sommers

Die 16-jährige Lou lebt gemeinsam mit ihren Schwestern, der jüngeren Emmie und der älteren Charly auf dem Immenhof, um den sie sich seit dem Tod ihres Vaters gemeinsam kümmern. Lou hatte ein besonders enges Verhältnis zu ihrem Vater und leidet sehr unter dem Verlust. Als die Schwestern auch noch drohen, den Immenhof zu verlieren, geht alles drunter und drüber. Als ob das nicht schon schlimm genug wäre, überprüft das Jugendamt, ob Charly sich alleine um ihre Schwestern kümmern kann und sie müssen sich zusätzlich mit dem unhöflichen Jochen Mallinckroth vom Nachbarhof und dessen eingebildeter Pferdetrainerin Runa herumschlagen. So lässt sich Lou auf ein riskantes Geschäft mit
Mallinckroth ein und muss sich gleichzeitig zwischen zwei Jungs entscheiden; dem YouTuber Leon und ihrem Kindheitsfreund Matz…
2018 DE, R: Sharon von Wietersheim D: Leia Holtwick, Heiner Lauterbach, Valerie Huber
Bundesstart: 17.1.

Komödie
Manhattan Queen

Mit Anfang 40 hat sich Maya Davilla zur stellvertretenden Filialleiterin des größten Supermarkts von Queens hochgearbeitet, aber zufrieden mit ihrem Leben ist sie dennoch nicht: Denn weil sie keinen richtigen Schulabschluss hat, ist ihr der Posten der Filialleiterin verwehrt. Hilfe erhält sie von unerwarteter Seite, als der Sohn ihrer besten Freundin Joan sich Mayas Lebenslauf vornimmt und diesen mitsamt passendem Social-Media-Auftritt aufpoliert. Ehe sie sich versieht, wird Maya zu einem Vorstellungsgespräch bei einem Kosmetikkonzern eingeladen und bekommt tatsächlich auch die Stelle als Marketing-Beraterin angeboten. Mit ihrer Cleverness und ihren frischen Ideen mischt sie die Firma ordentlich auf, doch schon bald droht ihr falsches Spiel aufzufliegen…
2018 USA, R: Peter Seqal D: Jennifer Lopez, Leah Remini, Vanessa Hudgens
Bundesstart: 17.1.

Drama
Raus

Glocke rebelliert und protestiert – wogegen ist ihm eigentlich ziemlich egal. Er engagiert sich gegen Kapitalismus, Ungerechtigkeit und Tierversuche, setzt sich für mehr Naturschutz ein oder zündet auch schon mal ein Luxusauto an, immer mit dem Gedanken im Hinterkopf, das andere Geschlecht damit beeindrucken zu können. Doch als er einen Luxuswagen abfackelt, wird Glocke gefilmt und schon kurz darauf geht sein Bild durch die Medien. Er muss also zusehen, dass er für eine Weile rauskommt und schließt sich deswegen einer Gruppe Gleichgesinnter an, die dem Ruf eines Unbekannten in eine abgelegene Gegend in den Bergen folgen. Zunächst genießen Glocke, Judith, Steffi, Elias und Paule das Leben dort, doch schon bald ist es mit der schönen Zeit vorbei…
2018 DE, R: Philipp Hirsch, D: Matti Schmidt-Schaller, Milena Tscharntke, Tom Gronau
Bundesstart: 17.1.

Drama
Verlorene

Die 18-jährige Maria lebt mit ihrer jüngeren Schwester Hannah und ihrem Vater Johann in einem kleinen Dorf in der süddeutschen Provinz. Seit ihre Mutter vor vielen Jahren gestorben ist, fühlt sich Maria für ihre Familie verantwortlich und opfert sich als Beschützerin und große Schwester sowie geliebte Tochter auf. Eines Tages kommt der wandernde Zimmermannsgeselle Valentin in Marias Heimatdorf und findet eine Anstellung bei ihrem Vater. Zwischen den beiden jungen Menschen entwickelt sich schnell eine heimliche Liebe, doch gleichzeitig zieht sich Maria vor Valentin zurück, je näher ihr dieser kommt. Denn sie hütet ein dunkles Familiengeheimnis, für dessen Bewahrung sie bereit ist, ihr Glück zu opfern. Da kommt Hannah der Wahrheit auf die Spur und beschließt, ihre Schwester zu retten…
2018 DE, R: Felix Hassenfratz D: Maria-Victoria Draqus, Anna Bachmann, Clemens Schick
Bundesstart: 17.1.

Drama
Beautiful Boy

David Sheff und seine Frau Vicky waren eigentlich immer der Meinung, dass sie bei der Erziehung ihres Sohnes Nic alles richtig gemacht haben. Als Nic dennoch drogenabhängig wird, ist David völlig entgeistert und setzt alles daran, seinen Sohn zurückzubekommen, so wie er ihn in Erinnerung hat. Doch das wird dadurch erschwert, dass Nic immer wieder das Vertrauen seiner Eltern enttäuscht und bei Lügen ertappt wird… Adaptionen der jeweiligen Bücher von David Sheff und seinem Sohn Nic, in denen sie je aus ihrer Sicht von Nics Meth-Sucht und ihrem Umgang mit dieser berichten.
2018 USA, R: Felix Van Groeningen D: Steve Carell, Timothée Chalamet, Maura Tierney
Bundesstart: 24.1.

Drama
Creed 2

Adonis Creed hat es endlich geschafft. Er ist Boxweltmeister im Schwergewicht. Allerdings wird sein Erfolg ein wenig dadurch getrübt, dass er den Titel einem in die Jahre gekommenen Champion abgenommen hat, der seinen boxerischen Zenit zum Zeitpunkt des Matches schon klar überschritten hatte. Diesen Makel will sich nun Ivan Drago, der vor vielen Jahren Adonis’ Vater Apollo Creed in einem Schaukampf durch einen Schlag getötet hat, zunutze machen. Er fordert Adonis in einer eigens einberufenen Pressekonferenz heraus, gegen seinen eigenen Sohn Viktor Drago in einem Titelmatch anzutreten. Der in seinem Stolz verletzte Adonis kann nicht über seinen Schatten springen und willigt ein. Allerdings ist sein bisheriger Trainer Rocky Balboa mit dieser Entscheidung gar nicht einverstanden und weigert sich, seinen Schützling für den wichtigen Kampf zu trainieren. Und als ob das Training ohne Rocky nicht schon hart genug wäre, muss sich Adonis zugleich auch noch um seine schwangere Verlobte Bianca kümmern, die sich Sorgen darum macht, dass das Baby ihre Gehörlosigkeit erben könnte…
2018 USA, R: Steven Caple Jr. D: Milo Ventimiglia, Michael B. Jordan, Sylvester Stallone
Bundesstart: 24.1.

Komödie
Womit haben wir das verdient?

Wanda ist geschockt: Eines Tages steht ihre pubertierende Tochter Nina unerwartet vor ihr und verkündet, dass sie Muslima werden möchte. Zwar ist Wanda weltoffen, doch mit so einer Thematik hat sie sich bislang höchstens theoretisch auseinandergesetzt. Also versucht sie, möglichst viele Informationen über den Islam zusammenzutragen, um ihre Tochter in ihrer Entscheidung zu unterstützen, setzt aber gleichzeitig alles daran, Nina, die sich nun Fatima nennt, wieder zur Vernunft zu bringen. Unerwartete Unterstützung erhält sie dabei von Hanife, der Mutter von Ninas Freundin Maryam. Hanife kämpft für die Rechte der Frauen im Islam und befürchtet, Ninas radikaler Religionswechsel habe einen schlechten Einfluss auf ihre Tochter. 2019 AT, R: Eva Spreitzhofer D: Caroline Peters, Simon Schwarz, Chantal Zitzenbacher
Bundesstart: 24.1.

Familie
Mia und der weiße Löwe

Mia ist zehn, als sie mit ihren Eltern aus London nach Südafrika umzieht, wo sie fortan eine Löwenzucht führen sollen. Doch Mia kann sich mit dem Leben in Afrika nicht anfreunden. Das ändert sich erst, als ihr Vater ihr den weißen Löwen Charlie anvertraut. Drei Jahre lang wachsen sie Seite an Seite auf, doch dann gerät Charlie in Not, denn er ist mittlerweile zu einem ausgewachsenen Löwen geworden und stellt für die Touristen eine Gefahr dar. Als sie von den Plänen ihres Vaters Wind kriegt, der Charlie verkaufen möchte, entschließt sich Mia, mit ihrem Freund quer durch das Land in ein Reservat zu fliehen…
FR/DE/ZA, R: Gilles de Maistre D: Daniah De Villiere, Mélanie Laurent
Bundesstart: 31.1
.